Tag 02 . Frühjahr . Ebsdorfer Heide

Weizen säen, düngen & Gemüsezucht

Meine Ackerflächen

Feld-Nr. Größe Status Düngestufe
01 1,5 ha Mais gelegt 1 (Mineraldünger)
10 0,9 ha Mais gelegt 1 (Mineraldünger)
24 3,3 ha Weizen gesät 1 (Gülle)
42 2,3 ha gegrubbert 1 (Gülle)

Tag 02 | 07:00 Uhr

Am frühen Morgen geht es mit der Sämaschine zum Weizen säen auf Feld 42. Diesmal habe ich den kleinen 95 PS starken Massey Ferguson 4709 vor die Sämaschine gespannt.

Tag 02 | 08:00 Uhr

Herbert hat das Säen auf Feld 42 übernommen und ich bin währenddessen auf dem Bauernhof damit beschäftigt, den Düngerstreuer mit Mineraldünger zu befüllen.

Tag 02 | 10:00 Uhr

Um 10.00 Uhr schaue ich kurz bei Herbert vorbei, der noch fleißig dabei ist, dass 2,3 ha große Feld zu bestellen. Herbert ist zufrieden mit der Leistung des kleinen MF-Traktors.

Tag 02 | 11:00 Uhr

Auf dem Nachbarfeld ist Anna am Düngen. Die ersten kleinen Weizenpflänzchen schauen bereits aus dem Boden hervor und freuen sich darüber, dass Anna mit schmaler Pflegebereifung unterwegs ist.

Tag 02 | 12:00 Uhr

Während Anna und Herbert auf den Feldern beschäftigt sind, werde ich die drei Gewächshäuser erstmals startklar machen. Dazu wird Biodünger und Wasser benötigt.

Tag 02 | 12:15 Uhr

Mit einer Schaufel Mist und dem Wasserfass bestückt, fahre ich zu den Gewächshäusern, die ein gutes Stück vom Hof entfernt liegen.

Tag 02 | 13:00 Uhr

Herbert ist inzwischen mit der Weizen-Aussaat auf Feld 42  fertig und Anna hat das Feld zum Ausbringen des Mineraldüngers übernommen.

Tag 02 | 14:00 Uhr

An den Gewächshäusern angekommen, betanke ich zunächst das Wasserfass am Teich.

Tag 02 | 14:30 Uhr

Anschließend werden die Wassertanks der Gewächshäuser aufgefüllt. Im ersten Gewächshaus werden Tomaten produziert und in den beiden anderen Gewächshäusern gibt es frische Salatköpfe.

Tag 02 | 16:00 Uhr

Die Gewächshäuser benötigen mehr Bio-Dünger, als gedacht. Die eine Schaufel Mist ist etwas wenig und ich muss noch zwei weitere Ladungen am Hof holen. Da die Strecke zwischen Hof und Gewächshäusern relativ groß ist, werde ich demnächst zur Effizienzsteigerung eine komplette Anhänger-Ladung Bio-Dünger zur Gemüsezucht bringen.

Tag 02 | 17:00 Uhr

Anna ist mit dem Düngen der Weizenfelder fertig und hat das Gespann zurück zum Hof gebracht. Die Maisfelder haben noch nicht die erste Wachstumsstufe erreicht, daher macht das Düngen auf diesen beiden Feldern noch keinen Sinn.

Tag 02 | 19:30 Uhr

Die Weizenfelder entwickeln sich nach Plan und auch die Tomaten und Salatköpfe wachsen prächtig. Für heute ist Feierabend. Morgen geht es mit der Grasernte weiter.

 

Kategorien:
LS17 Karriere: Ebsdorfer Heide

Maschinen:

Angelegt:
3. Mai, 2018 | bisher  70 Aufrufe